Herzlich willkommen

Wettkampferfolge



2014-05-25  
 
Göteborg Open
 
Rene Reinthaler hat heute bei den Göteborg Open in der Kategorie U18 im Bewerb Kata die Silbermedailie für den KC Kirchdorf geholt.
 
2014-03-15 bis 2014-03-16  
 
13. Sakura Karate Europacup
 
Erfolgreicher Saisonstart für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten. Am vergangenen Wochenende fand im ungarischen Szombathely der 13. Sakura Karate Europacup statt. Für den Karateclub Kirchorf/Windischgarsten waren die Micheldorfer Brüder Manuel und Rene Reinthaler am Start. Rene startete im Katabewerb der Junioren. Mit einer starken Vorstellung gegen die beiden Ungarn Farkos Istvan und Förster Tomas kämpfte er sich jeweils mit 5:0 Erfolgen souverän ins Finale. Dort schlug er den, ebenfalls aus Ungarn stammenden Bene Zoltan ebenfalls klar mit 5:0 und holte sich somit die Goldmedaille. Manuel ging in der Allgemeinen Klasse an den Start. In den Vorrunden um den Einzug ins Finale, die er alle für sich entscheiden konnte, bewies auch er sein Können. Im Finale besiegte er seinen Gegner Gancs Kriszian aus der Slowakei und gewann die zweite Goldmedaille für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten. Ein toller Erfolg für die talentierten Brüder Reinthaler und für den Karateclub Kirchdorf/Micheldorf.
 
2013-11-23  
 
10th World Karate Championship for Clubs in Bergamo
 
Der Karateclub KirchdorfKr/Windischgarsten war am vergangenen Wochenende mit den beiden Micheldorfern Manuel und Rene Reinthaler, sowie mit Ronald Hüttner aus Rosenau bei den 10. World Karate Championship for Clubs im italienischen Treviglio (Bergamo) vertreten. Bestens vorbereitet und top motiviert gingen sie bei diesem Megaevent, mit 1600 Sportler aus mehr als 100 Clubs und 26 Nationen an den Start. Rene Reinthaler setzte sich im Katabewerb der Kadetten souverän durch. Er gewann mit einem Vorsprung von 2,4 Punkten gegen seinen Finalgegner aus der Ukraine und gewann die Goldmedaille. Sein Bruder Manuel machte es ihm in der Allgemeinen Klasse Kata nach. Er mußte nach Gleichstand im Finale gegen einen Kämpfer aus Russland ins Stechen. Dieses konnte Reinthaler für sich entscheiden und gewann die 2. Goldmedaille des Tages für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten und Österreich. Vom Pech verfolgt wurde der Rosenauer Ronald Hüttner. Im Stechen um die Bronzemedaille unterlag er trotz guter Leistung seinem Gegner aus Italien mit 2 Zehntelpunkten und musste sich mit dem 4. Platz zufrieden geben. Im Kumitebewerb toppte Rene Reinthaler seine Leistung. Er kämpfte sich bis vors Finale durch. Nach einem 3:0 Sieg über einen Russen unterlag er im Kampf um den Finaleinzug einem Ukrainer knapp. Den Kampf um Platz drei konnte er jedoch für sich entscheiden und gewann somit die Bronzemedaille. Manuel Reinthaler und Roland Hüttner erkämpften in der Allg Klasse in ihren Gewichtsklassen jeweils den sehr guten 5. Endrang. Der krönende Abschluß eines sehr erfolgreichen Sportjahres für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten.
 
2013-11-09  
 
ASKÖ Karate Landesmeisterschaft in Linz
 
Mit 4 Gold, 5 Silber und 4 Bronzemedaillen platzierte sich der Karateklub Kirchdorf/Windischgarsten in der Vereinswertung an dritter Stelle hinter Seibukan Linz und ASKÖ Steyr. Gold gewannen der Roßleithener Stefan Humpelsberger (Kata U 14), Stefan Tosic aus Windischgarsten (Kata U 16), Rene Reinthaler aus Micheldorf (Kata He Einzel Allg Klasse) und das Kata Team U 16 mit Humpeslberger Stefan, Tosic Stefan und Tosic Uros. Silber ging an Manuel Reinthaler in der Kata Allg Klasse der Herren. Er musste sich diesmal in dieser Klasse seinem jüngeren Bruder Rene geschlagen geben. Ebenfalls Silber für das Kata Team U 16 für die drei Schlierbacher, Jacob Harrer, Simon Helm und Softic Almas. In den Kumitebewerben erkämpften Silber der Rosenauer, Ronald Hüttner ( +75 kg), Stefan Tosic aus Windischgarsten (U 16 -57kg), sowie das Kumite Team mit Ronald Hüttner, Manuel Reinthaler und Thomas König. Sie musste sich dem Team aus Steyr geschlagen geben. Bronze gewannen Harald Atzmüller aus Roßleithen (Kate Herren Allg Klasse), Jakob Harrer (Kata U 14) Manuel Reinthaler (Kumite He Allg Kl -75 kg) und Helm Simon (Kumite U 16 -57kg) 5. Plätze gingen noch an Simon Helm (Kata U 16) und Denis SHEHU (Kata U 14)
 
2013-10-21  
 
Vienna Open in der Paho Halle in Wien
 
Die Sportler des Karateclubs Kirchdorf/Windischgarsten waren am vergangenen Wochenende wieder einmal mehr sehr erfolgreich. Bei den Vienna Open in der Paho Halle in Wien bewiesen die Brüder Rene und Manuel Reinthaler ihr Talent. Rene dominierte die Klasse U 18 und gewann Gold. In der Allgemeinen Klasse erkämpften Manuel und Rene jeweils die Bronzemedaille. Gleich am nächsten Tag fand im NÖ Langenlois die stiloffene Kyu - Meisterschaft statt. Bei dieser Nachwuchsmeisterschaft konnte Rene Reinthaler wegen einer bei den Vienna Open erlittenen Knieverletzung nicht starten. Vorzüglich ersetzt hatte ihn aber der Windischgarstner Stefan TOSIC. Tosic gewann Gold in der Klasse U 16 Kata und Kumite. Gemeinsam mit seinem Cousin Uros gewann er noch Silber im Bewerb Kata Team. Silber gewann auch der Schlierbacher Jakob Harrer in der Kata U 16, wo er sich nur seinem Teamkollegen Stefan Tosic geschlagen geben musste. Jeweils Bronze erkämpfte Simon Helm aus Schlierbach und gemeinsam mit Jakob Harrer gewannen sie Bronze im Kata Teambewerb U 16. Jakob Harrer erkämpfte zum Abschluß auch noch Bronze im Kumitebewerb, gemeinsam mit dem Windischgarstner Chrostoph Herndl.
 
2013-09-21  
 
Lignano Open in Italien
 
Nach den positiven Ergebnissen bei den Lignano Open in Italien, wo der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten durch Manuel Reinthaler im Kumitebewerb -67kg und Rene Reinthaler im Katabewerb jeweils die ausgezeichneten 5. Plätze bei dieser internationalen Meisterschaft erreichte, waren die Kämpfer des Klubs bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in der Paho-Halle in Wien im Einsatz. Der erfolgreichste Kämpfer des Karateclubs Kirchdorf/Windischgarsten war wieder einmal mehr Rene Reinthaler mit drei Silbermedaillen. Silber im Bewerb Kata U 18 und in der Allgemeinen Klasse, sowie im Kumitebewerb U 18. Ebenfalls Silber erkämpfte Stefan Humpelsberger aus Roßleithen im Bewerb Kata U 14. Das Kata-Team mit Stefan Humpelsberger, Stefan Tosic aus Windischgarsten und Gregoriy Ramsebner aus Vorderstoder gewannen Silber im Kata Mannschaftsbewerb. Mit insgesamt 4 Bronzemedaillen wurde das gute Gesamtergebnis abgerundet. Bronze für Christoph Herndl aus Roßleithen in der Klasse Kumite U16 +70kg, Gregoriy Ramsebner aus Vorderstoder im Kumite U 16 -52kg, Stefan Tosic Kumite U 16 -57 kg und Kata U16.
 
2013-06-22  
 
Karate Austrian Junior Open 2013
 
In Salzburg Wals wurden am vergangenen Wochenende die diesjährigen Austrian Junior Open 2013 veranstaltet. Bei dieser internationalen Megaveranstaltung waren 161 Vereine aus 21 Nationen, darunter Australien vertreten. Insgesamt waren 938 Sportlerinnen und Sportler am Start. Für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten startete der Micheldorfer Rene Reinthaler. Reinthaler kämpfte sich in der Klasse bis 55 kg bis ins Finale vor. Er musste sich aber im Kampf um den Finaleinzug gegen den späteren Sieger Fillip Dittrich vom tschechischen Nationalteam geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde um die Bronzemedaille unterlag er dann knapp Arifi Orges aus dem Kosovo. Somit erreichte Reinthaler in Anbetracht der starken Konkurrenz den ausgezeichneten 5. Endrang. Eine sehr gute Leistung für das Kirchdorfer Nachwuchstalent.
 
2013-05-25  
 
KARATE Stilrichtungs - Europameisterschaft in Fürstenfeld
 
Österreich war am vergangenen Wochenende Ausrichter der diesjährigen KARATE Stilrichtungs - Europameisterschaft. Austragungsort war die südsteirische Bezirkshauptstadt Fürstenfeld. Für den Karateclub Kirchdorf/Kr -Windischgarsten war in der Klasse +35 Bettina Kretschmer aus Roßleithen am Start. Bettina Kretschmer trug zum ausgezeichneten abschneiden Österreichs mit einer Silbermedaille bei. Sie belegte im Finale hinter ihrer Teamkollegin Elisabeth Thajer aus St Pölten Rang zwei. Österreich belegte in der Nationenwertung mit 5 Gold, 4 Silber und 10 Bronzemedaillen den 2. Platz hinter Tschechien und vor der Ukraine.
 
2013-04-21  
 
Österreichische Bundesmeisterschaft 2013 in Brunn am Gebirge.
 
Zirka 300 Karatesportlerinnen und Karatesportler aus ganz Österreich nahmen am vergangenen Wochenende an der diesjährigen KARATE Bundesmeisterschaft in Brunn/Geb (NÖ) teil. Der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten war mit 9 Sportler/Innen am Start. Mit 3 Gold,- 4 Silber – und 5 Bronzemedaillen belegte der Verein den 9. Endrang in der Medaillenwertung von insgesamt 29 teilnehmenden Klubs aus ganz Österreich Der erfolgreichste Sportler war der Windischgarstner Stefan Tosic. Er dominierte die Klasse der U 14 – jährigen. Er gewann sowohl im Katabewerb, als auch im Kumitebewerb die Goldmedaille. Als Draufgabe gewann er im Bewerb Kata U 16 gemeinsam mit seinen Clubkollegen, Stefan Humpelsberger aus Roßleithen und Gregoriy Ramsebner aus Windischgarsten nochmals Gold. In der Medaillenwertung aller teilnehmenden Einzelsportler erreichte er den hervorragenden 3. Platz. Zweimal Silber gewann Astrid Holzinger aus Schlierbach in den Bewerben Kumite Damen U 21 -60kg und Kata Damen U 21. Gregoriy Ramsebner im Bewerb Kata U 16 und Rene Reinthaler aus Micheldorf im Kumite U 18 bis 68kg. Bronze für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten erkämpften noch Jacob Harrer aus Schlierbach und Stefan Humpelberger Kata U 14, Rene Reinthaler, Kata U 18, Holzinger Astrid Kumite Damen Allg Klasse -55kg und Gregoriy Ramsebner Kumite U 16 bis 57kg.
 
2013-03-24  
 
NÖ Karate-Landesmeisterschaft in Purkersdorf
 
Am vergangenen Wochenende fanden in Purkersdorf, nahe Wien die diesjährige NÖ Karate-Landesmeisterschaft statt. Ca 300 Sportler und Sportlerinnen nahmen an dieser Meisterschaft teil. Der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten nahm mit 5 Sportlern daran teil. Gold gewann im Katabewerb U 18 einmal mehr der Micheldorfer Rene Reinthaler, der die Klasse klar dominierte. In der Allgemeinen Klasse schied er im Kampf um Platz drei knapp aus und erreichte den zufriedenstellenden 5. Endrang. In dieser Klasse ging es seinem Bruder Manuel etwas besser. Er setzte sich im Kampf um Platz 3 durch erkämpfte die Bronzemedaille. Besser ging es Manuel Reinthaler im Bewerb Kumite bis 67 kg mit dem Gewinn der Silbermedaille. Ebenfalls Silber erkämpfte der Windischgarstner Stefan Tosic im Bewerb Kumite U 14. Im Katabewerb gewann Tosic als Draufgabe noch die Bronzemedaille. Die beiden Neueinsteiger im Wettkampfkarate Simon Helm und Jacob Harrer aus Schlierbach überraschten mit sehr guten Leistungen in der Kata U 14. Simon Helm erkämpfte sich die Bronzemedaille und Jacob Harrer erreichte den sehr guten 5. Platz in der starken Konkurrenz.
 
2012-10-20  
 
ASKÖ Karate Bundesmeisterschaft 2012 in Kirchdorf/Kr.
 
Am 20.12.2012 war der ASKÖ Karateclub Kirchdorf / Windischgarsten Ausrichter der diesjährigen ASKÖ-Karate Bundesmeisterschaft, die in der Stadthalle Kirchdorf ausgetragen wurde. Eröffnet wurde diese Großveranstaltung durch den Bürgermeister der Stadt Kirchdorf/Kr, Wolfgang Veits. An den, am Nachmittag stattfindenden Siegerehrungen beteiligte sich der Micheldorfer Bürgermeister und Bundesrat Ewad Lindinger sehr tatkräftig. Mit insgesamt 19 Medaillen belegte der Karateclub Kirchdorf den 8. Rang von 24 teilnehmenden Vereinen aus ganz Österreich. Gold gewannen Thomas König in der Klasse Kata +35, Ronald Hüttner in der Klasse Kumite Allgemeine Klasse +84 kg und Manuel Reinthaler im Bewerb Kumite Teams gemeinsam mit den beiden Steyrer Kämpfern, Julian und Phillipp Stelzer. König gewann noch Bronze im Bewerb Kata Team mit seinen Klubkameraden Manuel und Rene Reinthaler. Manuel Reinthaler gewann zudem noch die Silbermedaille im Bewerb Kumite bis 67kg der Allg Kl und die Bronzemedaille im Bewerb Kata Einzel allg Kl. Gleich zwei Silbermedaillen gewann Rene Reinthaler im Bewerb Kata U 18 und Kumite U 18 bis 61 kg. Silber erkämpften noch Astrid Holzinger im Bewerb Kumite Einzel Allg Kl -55kg. Holzinger gewann zudem noch zwei Bronzemedaillen im Bewerb Kumite U 21 und Kata U 21. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Bettina Kretschmer aus Roßleithen und der Steyrerin Bianca Wieser gewann sie auch die Bronzemedaille im Kata Teambewerb der Allg Klasse. Für zwei Silbermedaillen sorgte auch Alexander Köchl in den Bewerben Kata Einzel Unterstufe und Kumite Einzel + 84 kg. Ebenfalls Silber gewannen die Windischgarstner Uros, Mihaijlo und Alexa Tosic. Den ausgezeichneten Vereinserfolg komplettierten mit Bronze Julian Bernögger im Bewerb Kata Einzel Unterstufe, Stefan Tosic Kata Einzel U 14 und das Kata Team mit Harald Atzmüller, Dominik Gösweiner und Ronald Hüttner im Bewerb Kata Team Allg Kl.
 
2012-10-14  
 
Europäischen Goju Karate-Cup in Ungarn
 
Am vergangenen Wochenende fand im ungarischen Sombathely der Europ Goju Karate-Cup statt. Für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten waren Manuel und Rene Reinthaler am Start. Manuel Reinthaler schied im Kampf um den Finaleinzug knapp aus und erkämpfte sich in der Hoffnungsrunde den undankbaren 5. Endrang. Besser ging es seinem Bruder Rene in der Klasse der 16-jährigen. Er kämpfte souverän ins Finale vor. Dort schlug er Daniel Wrabec mit 3:2 und gewann sensationell die Goldmedaille für Österreich und den Karateclub Kirchdorf/Kr.
 
2012-10-05  
 
ASKÖ Karate Landesmeisterschaft und Österreichische GojuRyu Karatemeisterschaft 2012 in Steyr
 
ASKÖ Karate Landesmeisterschaft und Österreichische GojuRyu Karatemeisterschaft 2012 in Steyr In Steyr wurden vergangenes Wochenende am Samstag die ASKÖ Karate Landesmeisterschaft und am Sonntag die Österreichische Stilrichtungsmeisterschaft abgehalten. Der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten war mit 12 SportlerInnen am Start. Mit 11 Medaillen bei der ASKÖ LM und 12 Medaillen bei der ÖM zählte der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten einmal mehr zu den erfolgreichsten OÖ bzw österr. Karatevereinen. Der erfolgreichste Kirchdorfer Karateka war wieder einmal mehr der Micheldorfer Manuel Reinthaler, gefolgt von seinem jüngeren Bruder Rene und Stefan Tosic aus Windischgarsten. ASKÖ Landesmeisterschaft. Manuel Reinthaler Gold Kata Einzel Allg Kl, Kata Team mit den Roßleithnern Harald Atzmüller und Roland Kretschmer, Kumite Team gemeinsam mit den beiden Steyrern Julian und Phillipp Stelzer. Bronze gewann er noch im Bewerb Kumite Einzel Allg Kl. Rene Reinthaler gewann Bronze im Bewerb Kata Einzel U 16 und Bronze im Bewerb Kumite U 16. Stefan Humpelsberger aus Roßleithen gewann Silber im Bewerb Kata U 14 und Silber im Bewerb Kata Team U 14 mit seinen Vereinskollegen Gregoriy Ramsebner und Uros Tosic aus Windischgarsten Uros Tosic erkämpfte sich im Katabewerb U 14 noch die Bronzemedaille. Ebenfalls Silber gewann Astrid Holzinger aus Schlierbach im Bewerb Kata Einzel U 18. Im Kata Teambewerb der Damen Allg Kl gemeinsam mit Bettina Kretschmer aus Roßleithen und Bianca Wieser aus Steyr erkämpfte sie noch die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze im Bewerb Kata Damen +35 gewann Bettina Kretschmer aus Roßleithen. Österr. Meisterschaft GojuRyu Bei dieser Meisterschaft erkämpfte Rene Reinthaler in der Klasse Kata U 16 die Goldmedaille im Kumite Teambewerb U 16 gemeinsam mit zwei Steyrer Kämpfern. Seinen Erfolg rundete er noch ab mit der Bronzemedaille im Bewerb Kata Einzel U 16. Ebenfalls Gold erkämpfte Stefan Tosic aus Windischgarsten im Bewerb Kumite Einzel U 14. Tosic gewann noch die Bronzemedaille im Bewerb Kata Team U 14 gemeinsam mit seinen Vereinskollegen Stefan Humpelsberger aus Roßleithen und Gregoriy Ramsebner aus Windischgarsten. Manuel Reinthaler gewann Silber im Bewerb Kata Team gemeinsam mit Roland Kretschmer und Harald Atzmüller aus Roßleithen. Die zweite Silbermedaille erkämpfte er im Bewerb Kumite Team mit den Steyrern Phillipp und Julian Stelzer. Im Kumite Einzelbewerb der Allg Kl gewann er noch die Bronzemedaille. Silber gab es noch für Gregoriy Ramsebner aus Windischgarsten im Kumitebewerb U 14 und für Astrid Holzinger im Bewerb Kata U 18. Den guten Erfolg des Vereins rundeten noch Bettina Kretschmer mit Bronze im Bewerb Kata + 35 und Maria Tosic aus Windischgarsten im Bewerb Kata U 18 ab.
 
2012-06-10  
 
Goju Ryu Karate- Cup in Erlenbach bei Heilbronn
 
Der Karateklub Kirchdorf/Windischgarsten startete am vergangenen WE mit drei Sportlern beim internationalen GojuRyu Karate- Cup im deutschen Erlenbach bei Heilbronn. Zirka 500 Sportler/Innen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland waren am Start. Glück hatten die Kirchdorfer aber leider nicht im Gepäck. Alle Drei schrammten knapp an den Medaillenrängen vorbei. Der Rosenauer Roland Hütter schied im Kampf um Bronze im Kumitebewerb der Allgemeinen Klasse aus, weil er seinen Gegner zweimal mit dem Fuß und einmal mit der Faust zu hart getroffen hatte. Rene Reinthaler aus Micheldorf verlor ebenfalls knapp den Kampf um Platz drei im Katabewerb. Manuel Reinthaler gelang das in der Allgemeinen Klasse sowohl im Katabewerb als auch im Kumitebewerb. Er scheiterte ebenfalls in den Kämpfen um die Bronzemedaille jeweils knapp und so blieb lediglich Blech.
 
2012-04-20  
 
Karate Staatsmeisterschaft 2012 in Wels
 
Einen weiteren Erfolg konnte der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten bei der am vergangenen Wochenende in Wels abgehaltenen Karate Staatsmeisterschaft verbuchen. Im Bewerb Kata Mannschaft Damen erreichte die Mannschaft Kirchdorf/Steyr mit Bettina Kretschmer aus Roßleithen, Astrid Holzinger aus Schlierbach und der Steyrerin Bianca Wieser den 5. Endrang. Manuel Reinthaler erkämpfte im Katabewerb der Herren Allgemeine Klasse ebenfalls den 5. Platz. Auch im Bewerb Kumite Einzel bis 67 kg scheiterte er knapp am Semifinaleinzug und mußte sich mit dem 5. Endrang zufrieden geben. Besser lief es für Reinthaler im Bewerb Kumite Team, wo er in Wettkampfgemeinschaft mit den beider Steyrern, Philipp und Julian Stelzer am Start war. Sie gewannen die Bronzemedaille im Starterfeld von den 8 besten Kumite Mannschaften Österreichs.
 
2012-03-17  
 
Offene NÖ Karate-Landesmeisterschaft
 
Mit 4 Gold – 2 Silber - und 5 Bronzemedaillen war der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten bei der am vergangenen WE in Groß Gerungs abgehaltenen Landesmeisterschaft neuerlich sehr erfolgreich. Die Medaillengewinner waren: Der Rosenauer Ronald Hüttner mit Gold in der Kumite Allg Klasse über 85 kg. Im Bewerb Kata Einzel belegte er den 5. Endrang. Rene Reinthaler aus Micheldorf gewann Gold in der Klasse Kata U 16 und die Silbermedaille im Bewerb Kata Einzel U 16. Maria Tosic aus Windischgarsten gewann Gold in der Klasse Kumite U 18. Ihr Cousin, Stefan Tosic gewann Gold in der Kumiteklasse U 14 und Die Bronzemedaille im Katabewerb U 14. Die Silbermedaille im Bewerb Kumite bis 84 kg gewann der Vorchdorfer Thomas Müllner. Bronzemedaillen gewannen weiters Stefan Humpelsberger aus Roßleithen im Bewerb Kata U 14. Mit seinen Vereinskollegen Stefan Tosic und Gregory Ramsebner gewannen sie noch die Bronzemedaille im Bewerb Kata Team u 14. Ramsebner Gregory gewann aus Draufgabe die Bronzemedaille im Bewerb Kumite U 14. Michael Guger aus St Pankraz erreichte im Kata U 14 Bewerb den 5. Endrang.
 
2012-03-10  
 
Styrian Open in Fürstenfeld
 
Bei den diesjährigen "Styrian Open" in Fürstenfeld gingen neben Sportlern aus Ungarn, Slowenien, Taschikistan, Algerien und Pakistan auch Kämpfer des Karateclub Kirchdorf an den Start. Den größten Coup des Teams landete Rene Reinthaler. Der Micheldorfer sicherte sich in der Kumiteklasse der Kadetten -52 Kilogramm die Goldmedaille. Sein Bruder Manuel musste sich im Kampf um den Finaleinzug geschlagen geben. Er erreichte in der Allgemeinen Klasse Kumite -67 Kilogramm den fünften Platz. Gleich erging es dem Rosenauer Ronald Hüttner in der Kumiteklasse +84 Kilogramm. Erfolgreicher waren Ronald Hüttner und Manuel Reinthaler aber gemeinsam mit ihren beiden Mannschaftskollegen Philip und Julian Stelzer. Sie erkämpfen im Kumite-Teambewerb die Bronzemedaille.
 
Offizieller Zeitungsartikel ...
2011-12-06  
 
Sensationeller Erfolg für den Karateclub Kirchdorf/Kr
 
Die Micheldorfer Brüder Manuel und Rene Reinthaler starteten am vergangenen Wochenende in Lignano-Sabbiadoro / Italien bei den 8 th World Karate Championship For Clubs. 1400 SportlerInnen aus 25 Nationen nahmen an diesem Megaevent teil. Die Altersklassen umfassten Kinderbewerbe, (7-15 Jahre), Kadetten (15-17 Jahre), Junioren (18-20 Jahre) Senioren (21-40 Jahre) und Masters (über 40 Jahre) Rene Reinthaler war bei den Kadetten am Start. Er mußte sich im Katabewerb lediglich knapp einem Sportler aus Russland geschlagen geben und erkämpfte die Silbermedaille . Sein Bruder Manuel startete in der Seniorenklasse, wo er sich bis ins Finale vorkämpfte. Dieses gewann er überlegen gegen einen Italiener und gewann somit Gold für Österreich und den Karateclub Kirchdorf. Im Kumitebewerb erreichten sie jeweils den 7. Platz in ihrer Klasse.
 
2011-11-26  
 
Offene NÖ Karate Kyu Landesmeisterschaft 2011
 
In Langenlois fand die diesjährige Karate Kyu-Landesmeisterschaft statt. Der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten war mit 12 SportlerInnen am Start. Erfolgreichster Sportler war wieder einmal mehr Stefan Tosic aus Windischgarsten. Er gewann Gold im Bewerb Kumite U 16. Im Katabewerb dieser Klasse erreichte er die Bronzemedaille. Die Silbermedaille im Kata-Teambewerb erkämpften die Micheldorfer Brüder Manuel und Rene Reinthaler. Rene Reinthaler gewann noch jeweil Bronze in den Bewerben Kata und Kumite U 16. Manuel Reinthaler erkämpfte in den Bewerben Kata und Kumite Allgemeine Klasse ebenfalls jeweils Bronze. Zweimal Bronze erreichte die Windischgarstnerin Marija Tosic in den Bewerben Kata und Kumite Allg Klasse. Gregoriy Ramsebner aus Windischgarsten rundete den guten Erfolg mit einer Bronzemedaille ab.
 
2011-11-05  
 
ASKÖ Karate Landesmeisterschaft 2011 in Linz-Urfahr
 
Der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten nahm mit 13 Sportlerinnen und Sportlern an der diesjährigen ASKÖ Karate Landesmeisterschaft teil. Insgesamt waren 10 Vereine mit ca 200 SportlerInnen am Start. Mit 3 Gold, 1 Silber und 6 Bronzemedaillen erkämpfte der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten den 2 Platz in der Vereinswertung, hinter Linz und vor Steyr und zählt somit zu den besten ASKÖ-Karatevereinen Oberösterreichs. Gold erkämpfte in der Klasse Kata U 12, Stefan Tosic aus Windischgarsten. Im Kumitebewerb schied er im Kampf um Bronze knapp aus und erreichte den 5. Endrang. Ebenfalls Gold erkämpfte der Micheldorfer Rene Reinthaler im Katabewerb U 16. Im Kumitebewerb konnte er verletzungsbedingt nicht mehr antreten. Die dritte Goldmedaille erreichte die Kata Mannschaft U 14 mit Stefan Tosic, Stefan Humpelsberger und Michael Guger. Silber gewann Roland Kretschmer aus Roßleithen im Bewerb Kata Allgemeine Klasse. Er musste sich nur knapp dem Linzer Tobisa Adlberger geschlagen geben. In diesem Bewerb wurde der Micheldorfer Manuel Reinthaler Dritter. Bronze erkämpfte Reinthaler auch im Bewerb Kumite Allg Klasse. Ein Doppelschlag gelang auch Marija Tosic in den Bewerben Kata und Kumite U 18. Sie gewann gleich 2 Bronzemedaillen. Die weiteren Bronzemedaillen gewannen Dominik Gösweiner, Kata Allg Klasse, und das Kata Team der Allg Klasse mit Gösweiner, Kretschmer und M. Reinthaler. 5. Platz: Michael Guger aus St Pankraz in den Klassen Kata und Kumite U 14.
 
2011-04-16  
 
Neuerliche Erfolge für den Karateclub Kirchdorf
 
Bei der diesjährigen offiziellen Österr. Karate Staatsmeisterschaft, die am 16.04. in Fürstenfeld stattfand, konnte der Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten an die letzten Erfolge anschließen. Im Bewerb Kata Mannschaft mussten sich die Kirchdorfer mit Harald Atzmüller, Ronald Hüttner und Manuel Reinthaler im Kampf um den Einzug ins Finale Wels geschlagen geben und gewannen die Bronzemedaille. Im Kumitebewerb bis 84 kg war der Rosenauer Ronald Hüttner am Start. Er kämpfte sich ebenfalls bis zum Halbfinale vor, wo er in der Verlängerung um den Einzug ins Finale denkbar knapp um einen Punkt scheiterte. Hüttner gewann ebenfalls beherzt die Bronzemedaille in diesem Bewerb. Für eine Überraschung sorgte Hüttner jedoch im Bewerb Kumite Team in Wettkampfgemeinschaft mit den beiden Steyrern Stelzer Phillip und Stelzer Julian. Sie ließen Teams wie Wien hinter sich und gewannen im Kampf um den Einzug ins Finale gegen die Mannschaft des Leistungszentrums Steiermark. Im Finale verloren sie jedoch knapp gegen die Mannschaft des Leistungszentrums Salzburg. Sie gewannen aufgrund der ausgezeichneten Leistungen die Silbermedaille für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten.
 
2011-03-27  
 
Österr. GOJURYU KARATE Meisterschaft in Feldkirchen
 
Bei der diesjährigen Österr. Goju Ryu Karatemeisterschaft startete der Karateclub Kirchdorf/Kr mit 15 Sportler/Innen. Mit 15 gewonnenen Medaillen und dem 9 Rang im Medaillenspiegel der insgesamt 25 österreichischen Karatevereinen konnte sich der Erfolg sehen lassen. Die Goldmedaille erreichen Stefan Humpelsberger, Gregoriy Ramsebner und Stefan Tosic (alle aus Roßleiten/Windischgarsten im Bewerb Kate Team U 12. Silber gewann Bettina Kretschmer im Bewerb Kata Damen Einzel + 35 die auch noch die Bronzemedaille im Kata Teambewerb gemeinsam mit Holzinger Astrid und Elisabeth Thajer aus Schlierbach gewann. Ein weiterer Manschaftserfolg gelan Ronald Hüttner aus Spital/P, Harald Atzmüller aus Roßleiten und Manuel Reinthaler aus Micheldorf im Bewerb Kata Team Herren und im Kata Team U12 Bastian Dürnberger, Tosic Uros, beide Windischgarsten mit Ernst Stöger aus Molln. Silber für Stefan Tosic im Bewerb Kata U 12. Denkbar knapp um lediglich einen Punkt verlor Ronald Hüttner um Kumite -84 der Herren im Finale gegen den Salzburger Ivan Avelcic und gewann die Silbermedaille seinen Verein. Die Bronzemedaillen gewannen Stefan Tosic, Kumite U12; Astrid Holzinger,Kata Damen; Stefan Humpelsberger, Kata U12 und Kumite U 12; Rgegoriy Ramsebner Kata U 14; Rene Reinthaler Kata U 16 und Kumite 16 -52kg.
 
2010-12-11  
 
Goldener Jahresabschluß für den Karateclub Kirchdorf/Windischgarsten
 
Mit insgesamt 3 Gold, 4 Silber – und 3 Bronzemedaillen schlossen die Karatekas das erfolgreiche Sportjahr 2010 bei der offenen NÖ-Karate Schülerlandesmeisterschaft am vergangenen Wochenende in St.Pölten ab. Insgesamt waren 350 Sportler/Innen am Start. Erfolgreichchster Sportler des Vereins war der Roßleitner Stefan Humpelsberger, der die Klasse der U 12 und mit seinem Partner Stefan Tosic aus Windischgarsten den Teambewerb gewann. Im Einzel der U 12 gewann Stefan Tosic knapp hinter seinem Teamkollegen Humpelsberger die Silbermedaille. Ebenfalls Gold erkämpfte der Micheldorfer Rene Reinthaler in der Klasse U 16. Im Teambewerb gewann er mit Michael Guger aus St Pankraz die Silbermedaille. Weiters erreichte Reinthaler im Stilrichtungsbewerb der Allgemeinen Klasse die Bronzemedaille. Michael Guger war auch im Bewerb der Klasse der 3. Kyu U16 erfolgreich und gewann die Silbermedaille im Einzel. Ebenfalls Silber erkämpften das Team U 12 mit den Windischgarstnern Bastian Dürnberger und Gegoriy Ramsebner. Jeweils Bronze erreichten noch Gregoriy Ramsebner und Bastian Dürnberger im Einzelbewerb.
 
2010-05-29  
 
Karate Landesmeisterschaft erstmals in Windischgarsten
 
Zum 10-jährigen Bestandsjubiläum des Karateclubs Kirchdorf/Kr – Windischgarsten fanden die diesjährigen ASKÖ-Karate Landesmeisterschaften in der Sporthalle der Römerfeldschule in Windischgarsten statt. Mit 10 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen und 7 Bronzemedaillen erreichten die Kirchdorfer und Windischgarstner Karatekas den 2. Rang im Medaillenspiegel hinter Seibukan Linz und vor Steyr. Erfolgreichster Sportler war Manuel Reinthaler aus Micheldorf. Er gewann sowohl im Katabewerb und Kumitebewerb U21 und der allgemeinen Klasse Kumite -65kg Gold und im Kumite- und Kata -Teambewerb mit Hüttner Ronald und David Katzlberger ebenfalls Gold. Ebenfalls Gold gewann David Katzlberger im Katabewerb der allgemeinen Klasse. Gold gewannen noch Ernst Stöger aus Molln in der Klasse Kata U 12 und David Katzlberger in der allgemeinen Klasse, sowie die Mannschaft Kata U12 mit Humpelsberger, Tosic und Ramsebner. Silber gewannen die Windischgarstner im Kata Team Bewerb mit Atzmüller, Kretschmer und Gösweiner. Ebenfalls Silber im Bewerb Team Herren U14 mit Kemptner, Mayerhofer und Reinthaler und im Kumite +75 kg durch Ronald Hüttner. Silber gewann auch Michael Guger aus Windischgarsten in der Klasse Kumite U 12. Bronze gewannen Viktorija Radakovic, Hüttner Ronald, Manuel Reinthaler, Michael Guger, Reinthaler Rene, Team mit Dürnberger, Guger und Stöger.
 
Mehr Bilder dazu ...
2010-03-06  
 
Österr. Goju- und Wado-Ryu Meisterschaft in Kirchdorf/Krems
 
Auch heuer regnete es wieder viele Medaillen für den KC Kirchdorf bei der Goju- und Wado-Ryu Meisterschaft, die dieses Jahr wieder in Kirchdorf an der Krems statt fand. Insgesamt 2x Platz 1, 7x Platz 2 und 19x Platz 3 gab es für die Sportler/innen in den diversen Kategorien. Sportler des Tages im KC Kirchdorf war Stefan Humpelsberger, er errang gleich 2x Platz 1 im Parcours U10 und im Bewerb Kumite am Ball U10.
 
Mehr Bilder dazu ...
2009-10-04  
 
16. Kyu-Landesmeisterschaft in St. Valentin
 
Großartig schnitten unsere Nachwuchssportler bei der diesjährigen 16. Kyu-Landesmeisterschaft in St. Valentin ab. Für den Karateclub Kirchdorf/Kr / Windischgarsten waren 7 Sportler/Innen am Start. Manuel Reinthaler erkämpfte 1x Gold im Einzel und Silber im Teambewerb mit Srecko Stephanovic. Stephanovic belegte in der Altersklasse U 16 ebenfall den 2. Platz. Erfolgreich waren auch die Windischgarstner mit Stefan Tosic, der in der Klasse U 12 die Goldmedaille gewann. Im Teambewerb erreichte er mit seinem Vereinskollegen Stefan Humpelsberger die Bronzemedaille. Humpelsberger krönte seine Leistung noch mit Silber im Einzelbewerb. Gregoriy Ramsebner belegte den ausgezeichneten dritten Rang im Einzel. Eine sehr gute Leistung boten auch Bettina und Roland Kretschmer aus Roßleithen, die im Mix Teambewerb die Silbermedaille gewannen. Beide rundeten den guten Gesamterfolg mit jeweils Silber und Bronze im Einzel durch Bettina Kretschmer und zweimal Bronze durch Roland Kretschmer ab.
 
Mehr Bilder dazu hier ...
2009-09-24  
 
Toller Erfolg bei der Europameisterschaft in Bern
 
Den 3. Platz holte Alex Niedereder in der Masterclass 35+ bei der diesjährigen Europameisterschaft in Bern
 
2009-05-17  
 
ASKÖ Landesmeisterschaft in Steyr
 
28 Teilnehmer aus Kirchdorf und Windischgarsten traten bei der ASKÖ Landesmeisterschaft in Steyr an. Insgesamt kam der Verein mit 25 Medailien in den Kategorien Kata Einzel, Kata Kader und Kumite nach Hause.
 
2009-03-01  
 
7. Österreichische Karate-Stilrichtungsmeisterschaft in Fürstenfeld
 
Es waren insgesamt 163 Sportler/innen aus 25 Vereinen am Start. Der Karateclub Kirchdorf / Windischgarsten reiste gemeinsam mit den Startern und Betreuern des befreundeten Karateclubs ASKÖ Steyr mit einem Reisebus an. Dieser war aufgrund der großen Beteiligung, Betreuern und Fans bis auf den letzten Platz gefüllt. Erstmals kämpften die Kirchdorfer in Wettkampfgemeinschaften mit den befreundeten Vereinen ASKÖ Karate Steyr und Hak S.Pölten. Die Kirchdorfer Karatekämpfer/Innen waren mit 21 Sportler/Innen in den verschiedenen Klassen am Start. Die höchst erfreuliche Ausbeute waren insgesamt 26 Medaillen und sie konnten sich damit in der österreichischen Spitze behaupten.
 
2008-04-17  
 
Goju-Ryu Staatsmeisterschaft in Wolfsberg
 
Ronald Hüttner holte für den Karateclub Kirchdorf bei der Stilrichtungs Staatsmeisterschaft in Wolfsberg die Bronzemedaille in der Kumiteklasse bis 80 kg.
 
2008-04-10  
 
Mit Kampfkraft den eigenen Vereinsrekord gebrochen
 
Mit 25 Medaillen bei den ASKÖ Landesmeisterschaften überholte der Karateklub Kirchdorf sogar den Vereinsrekord aus dem Jahr 2004 und landete damit im Vereinsvergleich auf dem zweiten Platz hinter Seibukan Linz. Großen Anteil an diesem Erfolg hatte neben Daniel Ramacinovic, der sich wieder drei Medaillen sicherte, auch Benjamin Velijan.
 
2008-03-13  
 
Goju-Ryu Staatsmeisterschaft in Kirchdorf
 
Insgesamt 272 Nennungen hatte der Kirchdorfer Karateclub als Veranstalter der diesjährigen Staatsmeisterschaft. Mit 17 Medaillen erreichten die Bezirkshauptstädter letztlich auch Rang drei hinter St. Pölten und Feldkirchen unter insgesamt 22 Vereinen. Die einzige Goldene holte für Kirchdorf Gregoriy Ramsebner im U10-Parcour, bei welchem mit Sven Eisinger ein weiterer Youngstar für Aufsehen sorgte. Der mit erst fünf Jahren Jüngste im Starterfeld holte sich in diesem Bewerb den siebten Platz.
 
2008-03-08  
 
Österreichische Goju-Ryu Meisterschaft in Kirchdorf
 
Insgesamt 22 Mannschaften nahmen an den Stilrichtungs Staatsmeisterschaften teil. Die Karate-Abordnung aus dem Bezirk Kirchdorf holte dabei sensationelle 17 Medaillen.
 
2007-10-20  
 
ASKÖ Bundesmeisterschaft in Linz
 
Bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in Linz war Daniel Ramacinovic mit zwei Goldmedaillen der große Abräumer. Die erste Goldene holte er gemeinsam mit Vedad Guso und Benjamin Velijan in der Kata-Mannschaftswertung. Im Kata-Einzelbewerb konnte er seine großartige Leistung wiederholen und holte sich sei zweites Edelmetall.
 
2007-05-10  
 
NÖ. Landesmeisterschaften in Groß Gerungs
 
Der für den KC Kirchdorf startende Ronald Hüttner räumte bei den Landesmeisterschaften in Groß Gerungs ordentlich ab. In der Kumite-Klasse bis 80 kg holte er sich souverän den Titel. In der Allkategorie zog er ins Finale ein und holte sich Silber.
 
2007-04-27  
 
Goju-Ryu Staatsmeisterschaften in St. Pölten
 
Mit 15 Sportlerinnen und Sportler war der Karateclub Kirchdorf bei den Goju-Ryu Staatsmeisterschaften in St. Pölten am Start. Thomas König holt im Kumitebewerb Silber und gemeinsam mit Thomas Raukamp und Johannes Kroner im Teambewerb Bronze. Auch die Nachwuchskämpfer schlugen sich beachtlich, insgesamt holten die Kirchdorfer zehn Medaillen.
 
2007-04-22  
 
ASKÖ Landesmeisterschaften in Vöcklabruck
 
Zu einem großen Triumpf wurde die Karate-Landesmeisterschaft in Vöcklabruck. Die acht Kämpfer aus Kirchdorf holten insgesamt 18 Medaillen. 2x Gold und 2x Bronze erreichte Thomas Raukamp. Im Kata-, Kumite- und Teamwettbewerb konnte Daniel Ramacinovic den Sieg erkämpfen. Bei den Damen konnte sich Mileva Aksic über Silber und Bronze freuen.
 
2006-12-10  
 
Österreichische Karate Nachwuchs-Staatsmeisterschaft in Salzburg
 
Unter insgesamt 400 Sportlern bewiesen die Kirchdorfer Stärke und holten zwei Silberne und zwei Bronzene nach Hause.
 
2006-06-05  
 
Junioren Weltmeisterschaft in Albena/Bulgarien
 
Mit Thomas Huemer, Jürgen Pammer und Johannes Kroner wurden gleich drei Sportler vom Karateclub Kirchdorf in das ASKÖ-Nationalteam für die Teilnahme an der Junioren-Weltmeisterschafr der CSIT in Albena/Bulgarien einberufen. Vorerst als Ersatz gedacht wuchsen die drei Kirchdorfer im Bewerb über sich hinaus und erreichten im Teambewerb Kumite den dritten Platz und somit die Bronzene für Österreich.
 
2006-06-01  
 
k.o.! Daniel Ramacinovic legt alle Gegner flach
 
Bereits seit sechseinhalb Jahren betreibt der 13-jährige Daniel Ramacinovic Karate und konnte dabei schon herausragende Erfolge verzeichnen: zweifacher Staatsmeister 2006, Landesmeister 2005, Bundesmeister, Oberösterreichischer Meister, ... insgesamt umfasst seine Sammlung bereits 38 Medaillen, davon 17 in Gold, acht in Silber und 13 Bronzene sowie sechs Pokale.
 
2006-05-28  
 
Goju-Ryu Staatsmeisterschaft in Fürstenfeld
 
Insgesamt 19 Medaillen räumte der KC Kirchdorf ab. Als Mannschaft im Kumite gabs Silber für Johannes Kroner, David Katzlberger und Thomas Raukamp, Bronze sicherte sich das Team Fabian Broich, Niklas Rebhandl und Florian Mayr.
 
2006-05-07  
 
Karate-Landesmeisterschaft
 
Johannes Kroner wurde Karate-Landesmeister in der Kategorie Kumite U18 und vergoldete somit den insgesamt sehr guten Erfolg des KV Kirchdorfs bei dieser Meisterschaft. Gesamt-Medaillen-Anzahl: 12
 
2006-04-29  
 
ASKÖ Landesmeisterschaft in Linz
 
1x Gold, 6x Silber und 5x Bronze holten die Kirchdorfer Karatekas. Erfolgreichster Teilnehmer des Tages war Kroner Johannes in der Ktegorie Kumite einzel U18 bis 75 kg.
 
2005-11-05  
 
ASKÖ Bundesmeisterschaft in Feldkirchen
 
Bei der offenen ASKÖ Bundesmeisterschaft in Feldkirchen stellten sich die Kirchdorfer 250 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Österreich. Der KC Kirchdorf wurde dabei durch insgesamt sieben Medaillen "versilbert". Daniel Ramacinovic war bester Teilnehmer.
 
2005-06-26 bis 2005-07-03  
 
World Police & Fire Games in Quebec/Canada
 
Manfred Winkler verfehlte nur um 1,8 Punkte die Bronze-Medaille bei den Police Games in Quebec. Franz Katzlberger schied verletzungsbedingt (Achillessehnenriss) aus.
 
2005-04-26  
 
Goju Ryu Staatsmeisterschaften
 
Der KC Kirchdorf startete mit 16 Kämperinnen und Kämpfer und holte insgesamt 21 Medaillen. Die Kirchdorfer waren somit in der Medaillenbilanz der zweitstärkte österreichische Karateverein mit 4x Gold, 7x Silber und 10x Bronze.
 
2004-12-11  
 
13. Österreichische Meisterschaften 2004 in St. Pölten
 
3 Bronze-Medaillen gab es diesmal bei den 13. Ö. Meisterschaften 2004 in St. Pölten für den KC Kirchdorf.
 
2004-10-10  
 
ASKÖ Bundesmeisterschaft in St. Pölten
 
Insgesamt 14 ASKÖ-Medaillen und 10 Medaillen in der offenen Wertung erreichten die Kirchdorfer Nachwuchssportler bei der diesjährigen ASKÖ Bundesmeisterschaft in St. Pölten
 
2004-10-02 bis 2004-10-03  
 
Goju-Ryu Jugend- und Junioren Europameisterschaft in St. Pölten
 
Bronze für Niclas Rebhandl gabs bei der EM in St. Pölten im Bewerb Kumite U16.
 
2004-06-11 bis 2004-06-13  
 
Europameisterschaft in Caorle
 
Karate-Krimi in Caorle: Kirchdorfer Franz Katzlberger holte EM-Silber und somit den Titel "Vizeeuropameister". Als Draufgabe erreichte das österreichische "Kata"-Team (Franz Katzlberger, Thomas Wallek und Thomas König) Bronze.
 
2004-05-23  
 
Goju-Ryu Meisterschaft in St. Pölten
 
Regen aus Gold und Silber für Kirchdorf. Mit insgesamt 28 Medaillen (11x Gold, 11x Silber und 6x Bronze) war der KC Kirchdorf der erfolgreichste Karateverein der Stilrichtungs-Staatsmeisterschaft Goju-Ryu in St. Pölten.
 
2003-12-13  
 
Nachwuchs-Staatsmeisterschaft in Vöcklabruck
 
Zwei Silbermedaillen holte Thomas Huemer bei der Nachwuchs-Staatsmeisterschaft in Vöcklabruck für den KC Kirchdorf in den Bewerben Kumite U16 und Kata Mannschaft U16. Seine Schwester Rita Huemer belegte Rang 2 im Bewerb Kumite U10.
 
2003-11-16  
 
ASKÖ Landesmeisterschaft in Kirchdorf
 
5x Gold, 4x Silber und 9x Bronze erreichten die Kirchdorfer Karatekas bei der ASKÖ Landesmeisterschaft, die dieses Jahr in Kirchdorf ausgetragen wurde.
 
2003-11-02  
 
ASKÖ Bundesmeisterschaft in Wien
 
Insgesamt 12 Medaillen erreichte der KC Kirchdorf bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in Wien. Ramacinovic Daniel und Huemer Thomas erreichten Platz 1 in den Bewerben Kata U10 bzw. U16.
 
2003-07-26 bis 2003-08-03  
 
World Police & Fire Games in Barcelona
 
Tolle Erfolge verzeichneten die Kirchdorfer Karatekas bei den "World Police & Fire Games" in Barcelona. Einen regelrechten Medaillenregen gab es für Karateka Thomas König. Er gewann gleich drei Bronzemedaillen in den Bewerben Kata und Kumite.
 
2003-06-19 bis 2003-06-22  
 
Weltmeisterschaft in St. Petersburg
 
Bronze für Kirchdorf holte das Kata-Team mit Walter Baier, Thomas König und Franz Katzlberger. Im Kumitebewerb wuchs Thomas König in der Klasse bis 68 kg unter 74 Teilnehmern förmlich über sich hinaus. Er gewann Kampf um Kampf und erreichte das Finale der besten acht. Dort musste er sich zwar geschlagen geben, aber Platz 8 war für König wie ein Sieg, schließlich war es die beste Platzierung die ein Österreicher seit langem bei einer WKC-Weltmeisterschaft erreichen konnte.
 
2003-05-24  
 
Lower Austrian Youngsters Open in St. Pölten
 
Zehn Medaillen für den Karate-Nachwuchs des KC Kirchdorfs gabs für die insgesamt 13 Starter beim Lower Austrian Youngsters Cup, einem internationalen Nachwuchsturnier in St. Pölten. Die Nachwuchskämpfer erreichten unter den insgesamt 180 Startern 3x Gold, 3x Silber und 4x Bronze.
 
2003-04-27  
 
OÖ Nachwuchs-Landesmeisterschaft in Kirchdorf
 
Ein voller Erfolg war die Karate Nachwuchs-Landesmeisterschaft, die vom Karateclub Kirchdorf erstmals in der neuen stadthalle ausgetragen wurde. Die Bilanz ist für den Bezirk besonders erfreulich. Insgesamt wurden 17 Stockerlplätze erreicht.
 
2003-03-22  
 
Staatsmeisterschaft in Ferlach
 
Für Kirchdorf war Thomas König in der Klasse bis 65 kg im Kumitebewerb am Start. Er schied im Kampf um den Finaleinzug nur knapp aus, belegte den dritten Rand und erkämpfte somit Bronze für Kirchdorf.
 
2003-03-09  
 
Österreichische Goju Ryu Meisterschaft in St. Pölten
 
Daniel Ramacinovic holte zwei Goldmedaillen im Bewerb Kata U10 und Kumite U10 und Daniel Panhuber eine weiter Goldene im Bewerb Kata U12. Insgesamt 3 Goldene, 4 Silberne und 9 Bronzene gingen an den KC Kirchdorf.
 
2002-12-15  
 
Österreichische Nachwuchsmeisterschaften in Salzburg
 
Hauer Christian erreichte Platz 3 in der Kategorie Kumite U16
 
2002-06-15 bis 2002-06-16  
 
Karatekas als Titelsammler bei der Europameisterschaft in St. Pölten
 
Einen Riesenerfolg erreichte der Karateclub Kirchdorf bei der Europameisterschaft in der Stilrichtung "Goju-Ryu" in St. Pölten. Nach dem Vize-Weltmeistertitel im Vorjahr erreichten die Kirchdorfer Sportler in der "Kata"-Mannschaft mit Thomas Wallek, Walter Baier und Thomas König hinter der Slowakei nun auch den Vize-Europameistertitel.
 
2002-04-21  
 
Nachwuchslandesmeisterschaft in Vöcklabruck
 
Zwölf Karatekas des KC Kirchdorfs nahmen an den oberösterreichischen Nachwuchsmeiserschaften in Vöcklabruck teil und zählten mit 15 Medaillengewinnern zu den erfolgreichsten Vereinen des Landes. 3x Gold, 5x Silber und 7x Bronze.
 
2002-04-14  
 
Vienna Junior Open in Wien
 
Medaillenregen für Kirchdorf gabs bei den diesjährigen Vienna Junior Open. Drei Silber- und vier Bronzemedaillen. Die erfolgreichste Sportlerin war Petra Gerstmayr aus Schlierbach, die sich in zwei U12-Bewerben auf den 2. Platz katapultierte.
 
2002-04-07  
 
ASKÖ Landesmeisterschaft in Linz
 
8x Gold, 6x Silber und 5x Bronze holten die Kirchdorfer Karatekas bei der ASKÖ Landesmeisterschaft in Linz. Petra Gerstmayr stand gleich 2x ganz oben am Stockerl. Sie holte Gold in der Kategorie Kata U12 und Kumite U12.
 
2002-02-23  
 
Staatsmeisterschaft in Wien
 
Gleich bei seinem ersten Antreten bei der Staatsmeisterschaft in Wien gewann Thomas König den 3. Platz in der Kategorie Kumite bis 65 kg.
 
2001-12-08  
 
OÖ Nikolaus-Cup in Linz
 
Zwölf Medaillen für Kirchdorfer gabs beim OÖ. Nikolaus-Cup.
 
2001-12-01  
 
Jugend-Junioren Staatsmeisterschaft in St. Pölten
 
Bei seinem altersbedingt letzten Antreten bei der Junioren-Staatsmeisterschaft gewann David Katzlberger in St. Pölten Silber im Katabewerb. Im Kumite gewann der Micheldorfer Bronze. Tanja Lindorfer und Carina Sandmayr belegten im Kumite jeweils Platz 5.
 
2001-11-18  
 
ASKÖ Bundesmeisterschaft in Vöcklabruck
 
Der Kirchdorfer Samir Djurkic gewann bei der ASKÖ Bundesmeisterschaft in Vöcklabruck die Goldmedaille in seiner Altersklasse. Reinthaler Manuel und Hauer Christian holten eine Silber-Medaille und Huemer Thomas landete auf Platz 3 im Bewerb Kumite Schüler.
 
2001-11-04  
 
ASKÖ Landesmeisterschaft in Kirchdorf
 
8x Gold, 5x Silber und 10x Bronze holten die Karatekas aus Kirchdorf gesamt in den verschiedenen Kategorien der ASKÖ Landesmeisterschaft, die dieses Jahr in Kirchdorf statt fand.
 
2001-10-14  
 
OÖ. Shin Tai Cup in Vöcklabruck
 
Finale unter Freunden hieß es für die beiden Schlierbacher in Diensten des Karate Clubs Kirchdorf. Platz 1 für Hebesberger Christian und Platz 2 für Hauer Christian in der Kategorie Kumite U16 und Platz 3 für Huemer Thomas in der Kategorie U14.
 
2001-10-14  
 
Int. Swiss Open in Luzern
 
Tanja Lindorfer und Walter Baier vom KC Kirchdorf gingen bei den Internationalen Swiss Open in Luzern im Einzel leer aus, mit der Mannschaft Askö Österreich landeten sie allerdings auf Rang drei.
 
2001-09-22 bis 2001-09-23  
 
Goju-Ryu Europameisterschaft in Fürstenfeld
 
David Katzlberger belegte im Bewerb Kumite Open den 5. Platz und im Bewerb Kata Einzel den 7. Platz
 
2001-06-27 bis 2001-07-02  
 
ASKÖ World Cup in Estland
 
David Katzlberger holte im Kumite Team Austria den 5. Platz und in der Kategorie Kata Einzel den 8. Platz
 
2001-06-23 bis 2001-06-24  
 
WKC Karate World Championshops in Aberdeen / Schottland
 
Für Edelmetall sorgte das Kirchdorfer Kata-Team. David Katzlberger, Thomas Wallek und Walter Baier gewannen Silber bei der WKC Karate World Championshops in Aberdeen.
 
2001-06-10  
 
Landesmeisterschaft Linz
 
Medaillen-Quintett! Mit fünf Medaillen kehrten die Kirchdorfer Karatekas von den Landesmeisterschaften in Linz heim. Tanja Lindorfer, Thomas König, Michael Schlager und David Katzlberger gewannen Bronze, Walter Baier scheiterte im Kumite bis 75 kg erst im Finale und hole sich die Silbermedaille.
 
2001-04-22  
 
Nachwuchs-Landesmeisterschaft in Kirchdorf
 
Karate-Nachwuchs schürfte insgesamt 12 Medaillen bei der Nachwuchs-Landesmeisterschaft in Kirchdorf. Vier Titel, dreimal Silber und fünfmal Bronze holten die Karatekas aus Kirchdorf und Wartberg.
 
2001-03-11  
 
Vergleichskampf Oberösterreich gegen Bayern in Ottensheim
 
David Katzlberger wird vom Fleck weg engagiert. Der junge Kirchdorfer überzeugte das deutsche Bundesliga-Team und ging mit einem Engagement in der deutschen Bundesliga nach Hause.
 
2001-03-03  
 
Österreichische Staatsmeisterschaft in St. Pölten
 
David Katzlberger holte Bronze in der Kategorie Kumite +80 kg.
 
2000-12-09  
 
Staatsmeisterschaft Jugend und Junioren in Feldkirch
 
David Katzlberger holte sich heute den 1. Platz und somit den Titel Junioren-Staatsmeister im Bewerb Kata Einzel. Weitere Medaillen gingen an Hofbauer Daniela und Tanja Lindorfer vom KC Kirchdorf.
 
2000-12-08  
 
Landesmeister-Ehrung
 
David Katzlberger erhielt heute eine Ehrung durch den Landeshauptmann in Linz für den 1. Platz bei den OÖ. Landesmeisterschaften Kumite +80kg, allgemeine Klasse
 
2000-10-22  
 
OÖ. Landesmeisterschaft in Vöcklabruck
 
Klassensieger bei den OÖ. Nachwuchs-Meisterschaften in Vöcklabruck war David Katzlberger. Er holte den 1. Platz im Bewerb Kata und Kumite Junioren. Eine weitere Medaille holte Huemer Thomas mit dem 3. Platz im Bewerb Kumite Schüler für Kirchdorf.
 
2000-06-17 bis 2000-06-18  
 
WKC Europameisterschaft in Rumänien
 
Silbermedaillen aus dem Land Draculas holten David Katzlberger, Franz Katzlberger und Walter Baier in der Kategorie Kata Mannschaft
 
2000-05-28  
 
OÖ. Landesmeisterschaft in Kirchdorf/Krems
 
David Katzlberger holt Landesmeister-Titel für Kirchdorf. Den zweiten Platz und somit Silber erreichte Johannes Etzelsdorfer, der sich seinem Klubkollegen David Katzlberger im Finale um den Titel geschlagen geben musste. Für weitere Medaillen sorten die Kirchdorfer Walter Baier in der Klasse Kumite Herren und Tanja Lindorfer in der Klasse Kumite Damen.
 
2000-04-15  
 
Int. Lower Austrian Karate Open HAYASHI-Cup 2000
 
7 Medaillen für den KC Kirchdorf: Franz Katzlberger belegte den 1. Platz im Bewerb Kata Einzel Masters, David Katzlberger belegte den 2. Platz im Bewerb Kumite Einzel Open (Schwarzgurt) und den 4. Platz im Bewerb Kata Einzel (Schwarzgurt), Pernegger Michaela den 7. Platz im Bewerb Kata Einzel (Mittelstufe), Tanja Lindorfer Platz 8 in der gleichen Kategorie und Hofbauer Daniela Platz 9 im Bewerb Kata Einzel (Braungurte).
 
1999-12-11  
 
Kadetten- und Junioren Staatsmeisterschaft in Salzburg
 
Bei der Karate-Staatsmeisterschaft für Jugend und Junioren war David Katzlberger für den neu gegründeten Karateclub Goju-Ryu Kirchdorf am Start und holte im Bewerb Kata den 4. Platz. Im Bewerb Kumite war er erfolgreicher und erkämpfte die erste Medaille (Bronze) für Kirchdorf.
 
1999-11-20  
 
Sportlerehrung der Union in Linz
 
für den 1. Platz bei der WKC Goju Ryu Weltmeisterschaft (Katzlberger Franz und David, Loidl Michael) im Bewerb Kata Mannschaft. David Katzlberger belegte weiters den 4. Platz im Bewerb Kata Einzel.
 
1999-10-16 bis 1999-10-17  
 
Austrian Open in Fürstenfeld
 
David Katzlberger belegt den 17. Platz im Bewerb Kata Einzel bei den Austrian Open in Fürstenfeld
 
1999-09-18  
 
Goju Ryu Europameisterschaft in Walldürn/BRD
 
David Katzlberger belegt den 16. Platz im Bewerb Kata Einzel bei der Goju-Ryu Europameisterschaft in Walldürn/BRD